Unternehmen in Bern

Bern

Die Stadt Bern ist nicht nur das Zentrum der Region Bern-Mittelland, sondern auch die Hauptstadt der Schweiz und somit wichtiges Wirtschaftszentrum von Region und Land. Die wirtschaftliche Bedeutung Berns zeigt sich vor allem in der Anzahl großer Unternehmen mit Haupt- oder Nebensitz dort.

Wichtige Schweizer Bundesbetriebe, wie zum Beispiel staatliche Unternehmen, hierzu gehören die Post und die Schweizerischen Bundesbahnen, haben dort sogar ihren Hauptsitz.

Die wichtigsten Arbeitgeber der Stadt stammen aus den Bereichen Verwaltung, Bau- und Bildungswesen, sowie aus Gesundheits-, Pharmabranche. In diesem Zusammenhang sind Swissmedic und CSL Behring zu nennen. CSL Behring, das aus dem Schweizerischen Serum- und Impfinstitut Bern hervorgegangen ist, produziert verschiedene Präparate für Menschen mit Blutgerinnungsstörungen. Außerdem zählen auch das Druck- und Verlagswesen, sowie die Textilindustrie, die Maschinenbauindustrie und der Bankensektor mit einigen internationalen, aber auch mit einigen nationalen Banken, zu den größten Arbeitgebern.

Die schweizerische Hauptstadt beherbergt Unternehmen aus allen Bereichen der Wirtschaft. Ansässig sind hier beispielsweise der Riese KRAFT FOODS aus der Lebensmittelindustrie, der hier vor allem für die Produktion von Toblerone zuständig ist und aus der Telekommunikationsbranche die Firma Ascom. Ein paar Kilometer außerhalb der Stadt liegt der privatwirtschaftlich betriebene Flughafen, der ebenfalls einige Arbeitsplätze liefert. Aus der Textilindustrie ist an dieser Stelle noch InterSport zu nennen, einer der größten Sportbedarfhändler Europas, der von seinem Hauptsitz Bern aus in 42 Ländern tätig ist.

Wirtschaftlich wichtig für die Stadt ist vor allem auch der Tourismus. Diese Branche teilt sich in sehr viele kleine, zum Teil sehr kleine Unternehmen auf, darunter größere Touristikzentren aber auch viele Gastronomiebetriebe, Dienstleister für Freizeitaktivitäten und Unterkunftbetreiber.