Der Feierabend in der Schweiz hat viele Gesichter

Feierabend

Die Schweiz gehört weltweit zu den Ländern mit der höchsten Lebensqualität. Die Zahl der Erwerbslosen ist niedrig, die Kaufkraft hingegen sehr hoch. Nicht zuletzt deshalb ist die Schweiz auch ein passender Ort für eine Firmengründung. Immer wichtiger werden aber auch "weiche Standortfaktoren" wie eine schöne Umgebung und attraktive Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Wer in der Schweiz erwerbstätig ist oder sogar eine eigene Firma besitzt, findet Freizeitangebote in allen Kantonen und Regionen. Das Beste: Die Entfernungen sind in der Regel sehr kurz und meist schnell mit der Eisenbahn oder dem Auto zu bewerkstelligen.

Der entspannte Feierabend in der Schweiz

Eine ideale Kombination aus Nachtleben, Shoppingmöglichkeiten und Erholung am Wasser bieten Metropolen wie Zürich, Genf oder Basel. In diesen und anderen größeren Städten ist es möglich, eine Firma in exzellenter Infrastruktur zu besitzen und nach dem Feierabend genügend Freizeitangebote zu finden. Hierzu zählen selbstverständlich auch Theater, Museen, Kinos oder die sorgfältig restaurierten historischen Innenstädte der Schweiz. Wie sieht ein optimaler Feierabend aus? Zum Beispiel unternehmen viele Büromenschen in den Abendstunden Spaziergänge entlang der Seepromenaden. Anschließend erfolgt ganz nach Wunsch ein Besuch in einem schicken Restaurant oder einer trendigen Bar.

Die schönsten Regionen liegen vor der Haustür

Und für ein verlängertes Wochenende sind auch die meisten Ausflugsziele Schweiz schnell erreicht. Von Zürich sind Besucher in ungefähr zwei Stunden Fahrzeit in der Bergwelt des Engadin oder im südlichen Kanton Tessin. Von Genf oder Lausanne am Genfer See können Einwohner und Besucher schnell das Wallis mit seinen mächtigen Berggipfeln erreichen. Auch diese Region mit Orten wie Zermatt oder Leukerbad zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Schweiz und ist ein klassisches Ziel für Kurzzeit-Besucher wie Touristen.