Luzern als Wirtschaftsstandort

Luzern

Die Stadt Luzern liegt nur etwa 30 Minuten von Zürich entfernt und ist somit wirtschaftlich gut gelegen. Für Unternehmen bietet die Stadt aber nicht nur geografische und steuerliche Vorteile, sondern auch serviceorientierten Behörden und faire schweizer Arbeitnehmer.

Daten & Fakten zur Stadt Luzern Mit knapp 30 km² Kilometern ist der Hauptort des gleichnamigen Kantons weder zu groß noch zu klein, um wirtschaftliche Belange zu fördern. Mittlerweile leben dort rund 80.000 Einwohnern, die besonders die Altstadt und das herrliche Panorama schätzen. Umgeben von wunderschönen Bergen endet hier der Vierwaldstätter See. Ein Gewässer, welches noch aus der Eiszeit stammt. Kulturell ist die Fastnacht zu erwähnen, die sich wie der deutsche Karneval über mehrere Tage erstreckt und das zweitgrößte Spektakel der Schweiz darstellt. Das Kultur - und Kongresszentrum der Stadt lockt außerdem nicht nur Touristen, sondern auch Geschäftsleute aus aller Welt an.

Ist Luzern als Unternehmensstandort geeignet? Die Schweiz bietet durch ihr angenehmes Steuersystem enorme Vorteile, um Unternehmen zu gründen oder zu fördern. Hierbei liegt Luzern auf Platz 1 der tiefsten Unternehmenssteuer im Land. Dennoch sollten auch andere Aspekte bedacht werden. Durch die zentrale Lage, südlich von Zürich, können internationale Standorte schnell per Flugzeug oder Auto erreicht werden. Auch der öffentliche Personennahverkehr ist im Luzerner Umland vorteilhaft ausgebaut worden. Als aufstrebender Wirtschaftsstandort streben die Behörden nach neuen Unternehmen, die gefördert und betreut werden sollen. Die Schönheit der Stadt bietet darüber hinaus nicht nur mit ihren Bergen Erholungsmöglichkeiten, um neue berufliche Kraft zu schöpfen. Auch die Immobilienpreise sind hier noch human, sodass Kosten gut kalkuliert werden können.