Was sind stille Reserven bei einem Unternehmen

Stille Reserven

Was sind stille Reserven bei einem Unternehmen? Bei der Wertbestimmung eines Unternehmens muss neben Berücksichtigung aller Werte der Bilanz auch die Frage geklärt werden, was als stille Reserven bei einem Unternehmen hinzuzurechnen ist. Stille Reserven können durch zwei verschiedene Sachverhalte entstehen:

Die Buchwerte des Anlagevermögens entsprechen dem Anschaffungspreis abzüglich der Abschreibungen für Abnutzung. Der Verkaufswert des Anlagegutes auf dem freien Markt kann jedoch höher liegen.

Die Schulden des Unternehmens sind zu hoch bewertet.

Stille Reserven bei Schweizer Unternehmen

Unternehmen in der Schweiz bilanzieren nach den „Fachempfehlungen für Rechnungslegungen“, die die Bildung von stillen Reserven durchaus zulassen. An der Börse kotierte Betriebe unterliegen jedoch der Pflicht, nach den internationalen Standards der IAS/IFRS zu bilanzieren. In den IFRS-Standards gibt es die Pflicht, jedes Anlagegut gemäß Zeitwert zu bilanzieren. Eine Bildung von stillen Reserven ist danach nur schwer möglich.

Bedeutung der stillen Reserven

Diese Reserven werden in den Jahresabschlüssen nicht offengelegt. Damit sind sie für einen externen Betrachter nicht sichtbar. Erst bei einem Verkauf des Anlagegutes bzw. der Tilgung der Schulden wird ein höherer oder niedrigerer Wert eingebucht und damit offen gelegt. Dadurch entsteht ein Gewinn, der jetzt versteuert wird. Stille Reserven entsprechen dem Vorsichtprinzip der Rechnungslegung, welches ein wichtiges Prinzip der Rechnungslegungsvorschriften in der Schweiz ist. Die Unternehmen rechnen sich ärmer, als sie tatsächlich sind. Für Krisensituationen stehen so noch weitere Mittel zur Verfügung, wenn die Anlagegüter verkauft werden.

Ein klassisches Beispiel dafür ist die Bewertung von betrieblichen Grundstücken. Sind sie schon lange im Firmenbesitz, stehen sie mit einem geringen Wert in den Büchern. Bei einem Verkauf des Grundstücks wird der Verkaufspreis eingebucht. Die Differenz zwischen dem Buchwert und dem Verkaufswert ist eine stille Reserve, die jetzt offengelegt wird. Es entsteht ein Gewinn aus dem Verkauf eines Anlagegutes, der steuerpflichtig ist.

#wikipedia.org#:http://de.wikipedia.org/wiki/Stille_Reserven Wikipedia Eintrag über stille Reserven www.kasparconsulting.ch Kompetentes, unabhängiges Executive Coaching für Führungskräfte nutzen #www.wallstreet-online.de#:http://www.wallstreet-online.de/nachricht/6322829-depots-update-feingold-researcher "Update" für alle Feingold Researcher auf wallstreet-online.de